Was ich liebe

Neben meinem Partner und meinen lieben Freundinnen und Freunden umarme ich gerne Bäume und sitze gemütlich an sie gelehnt und spüre ihre mächtige Verwurzelung, den starken Stamm und die Öffnung in den Himmel. In der Natur zu sein, innezuhalten und mich mit der Lebendigkeit zu verbinden, nährt und erfüllt mich. Die innere Kommunikation mit der Natur, der Erde und Tieren inspiriert mich und ihre Weisheit und Kommentare bringen mich oft zum Schmunzeln.

Freier Tanz ist eine meiner größten Freuden. Meine Reisen und mein längerer Aufenthalt in Israel haben mir eine zweite Heimat geschenkt und mein Universum um Dimensionen erweitert.

Ich liebe meine Arbeit. Die verspielte Kreativität in der Heilarbeit, für die Begrenzungen und Anspannung eine Einladung zu tieferer Hingabe und Öffnung sind, um den jeweils einzigartigen Pfad zur Transformation und Heilung gemeinsam mit meinen KlientInnen zu entdecken. Die Kommunikation und Zusammenarbeit mit Engeln und Lichtwesen, die wertvolle Information, Führung und Schutz vermitteln und heilsame Lichtfrequenzen übertragen. Das so präzise, geniale Somatic Experiencing®, das eine wahre Offenbarung in der Arbeit mit Trauma ist und dessen Möglichkeiten und Wirkungsweise mich immer wieder von neuem mit großer Dankbarkeit und Freude erfüllen. Das mir entgegen gebrachte Vertrauen meiner KlientInnen, die Anteilnahme an ihrem menschlichen Ringen, das Miterleben von Lösung, Integration und Heilung verleihen meinem eigenen Lebens- und Heilungsweg, meinem Erforschen und Entdecken einen tieferen Sinn. Meine tiefe Verbindung und meine Liebe zu Tieren nehmen einen besonderen Platz in meinem Leben ein. Ihre Art des Fühlens, ihre Intelligenz und Weisheit tiefer zu erfassen, berühren mich sehr und es freut mich ganz besonders, mit meiner Heilarbeit zu ihrem Wohlergehen beizutragen.

Dank

Ich danke meinen geliebten Eltern, die mir das Leben geschenkt haben. Ihre Lebendigkeit und Stärke, ihre Kreativität und Anteilnahme, ihr Humor und ihre Herzlichkeit inspirieren und erfreuen mich und geben mir Kraft.

Ganz besonders danke ich all den Menschen, Tieren und guten Kräften, die mich in meinen dunkelsten Zeiten begleitet, unterstützt und geführt haben und all denen, die in liebevoller Verbundenheit an meinem Weg Anteil nehmen.

Ich danke meinen Lehrerinnen & Lehrern:

  • Marianne Wex, deren intuitive Heilarbeit und eigener Heilungsweg nach schwerster Erkrankung meine Arbeit früh und maßgeblich geprägt haben.
  • Thomas Hübl, der mich an mein Zuhause erinnert hat, dessen Sein und Arbeit mich immer wieder im Mark erschüttern und berühren, mit dem mich, – mit meinen Worten, – eine unaussprechlich tiefe Liebe zum Göttlichen, zur Stille und zur grenzenlosen Kreativität und Potentialität des Unermesslichen verbindet
  • Andre Jacomet, hochgeschätzter SE Therapeut, der mich mit Gina Ross vernetzte und meine SE Ausbildung verursachte
    Meinen Ausbildern in Somatic Experiencing® und ihrer verkörperten Erfahrung aus jahrzehntelanger therapeutischer Praxis:
  • Gina Ross, mit ihrem unermüdlichen Engagement in der Trauma-Behandlung und Prävention in Israel, Palästina und darüber hinaus, Autorin mehrerer Fachbücher zur Information über Trauma-Dynamiken für zahlreiche berufliche Sparten, Mit-Initiatorin der ersten erfolgreich abgeschlossenen empirischen Studie zur Wirksamkeit von SE
  • Dr. Urs Rentsch, dessen Herzenswärme und menschliche Berührbarkeit und Transparenz in der Rolle als Lehrender einen neuen Maßstab für mich gesetzt haben.
  • Dr. Urs Honauer, dessen Kreativität und Humor in der Lehre und der therapeutischen Arbeit heiter profunde Inspiration verströmen
  • Dr. Peter Levine, dem Begründer von Somatic Experiencing®, – der „SE Meister“ inspirierend jenseits von Worten
  • Dami Charf, deren informative Artikel und Videos rund um das Thema Trauma wertvolle Informationen verbreiten helfen, sowie ihre verkörperte Erfahrung und Herzenswärme in der Behandlung von frühkindlichen und Entwicklungstrauma
  • Donna Eden, einer Vorreiterin in der Energetischen Medizin, deren praktische Übungen für den alltäglichen Gebrauch von unbezahlbarem Wert für mich sind
  • meinen lieben Kolleginnen und Kollegen und Weggefährten in den diversen Ausbildungen für ihre Liebe und ihre Freundschaft und das gemeinsame Praktizieren
  • meinen Klientinnen und Klienten, danke ich für das mir entgegengebrachte Vertrauen und alles, was ich durch ihre Erfahrung und Herausforderungen lernen darf
  • und allen anderen, nicht namentlich genannten für ihren jeweiligen einzigartigen Beitrag

Und nicht zuletzt danke ich dem Leben selbst und der Kraft, die alles durchdringt und verbindet und das, was mich geführt und beschützt hat in den dunklen Zeiten,
und auch dem, was mir gefehlt hat und was schwierig war und mir so dabei geholfen hat meine Kraft und mein Vertrauen zu spüren und zu stärken.

© Copyright 2017 Jasmin Erinya Schuler